KÖRPERLICHER SCHMERZ

Aktualisiert: Juni 25

Des Öfteren werde ich gefragt, ob sich durch Selbsterkenntnis körperlicher Schmerz verändert:


Körperlicher Schmerz erscheint nach wie vor, mit dem großen Unterschied, dass dieser aber niemandem gehört, niemandem zuzuordnen ist. Es gibt keinen Besitzer, der dem Schmerzgefühl einen mentalen Widerstand gegenüber leisten könnte.


Solange die Ich-Struktur noch anwesend ist, solange nimmt sie Schmerz in ihren Besitz und bezeichnet diesen als eigenen Schmerz - und nur dadurch wird die momentane Situation in ein Drama verwandelt. Wenn die kontrahierende Energie namens "Ich" expandiert, ist da einfach nur noch Schmerz - und somit gibt es kein persönliches Problem mehr.


Ob körperlicher Schmerz besteht, oder vergeht (wodurch auch immer), hat aus der Perspektive Deines natürlichen Zustands bei Weitem nicht mehr diese Gewichtung, wie aus der Perspektive der illusorischen Person.

81 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

ALLES GESCHIEHT OHNE DICH

Das, was in diesem Moment geschieht, ist alles was es gibt - für niemanden. Das Lesen dieser Zeilen, Sitzen auf einem Stuhl, Fühlen der Körperempfindungen, Atmen, Riechen, Schmecken, des Kaffees, Höre

Newsletter abonnieren

Erhalte regelmäßig Eventtermine und Neuigkeiten.

  • Facebook
  • YouTube

Kontakt andreasnothing@gmail.com Impressum

© 2020 I Alle Rechte vorbehalten